Aufstieg in die 3.Bundesliga

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Kathi sagt:

    Chuso turnt doch für Köln?

    • lisa sagt:

      Oksana Chusovitina war diese Saison für Refrath gemeldet und hat auch zumindest einen Regionalliga Wettkampf mitgeturnt wie aus diesem Bericht des TV Eppelborn hervorgeht: http://www.tveppelborn.de/alle-beitraege-gtw/66-the-best-day-of-our-lives
      Wieso sie nicht mehr für Köln startet ist unklar. Gerüchteweise hat es etwas mit dem Rückzug von Toyota als Haupsponsor zu tun. Allerdings fragt man sich schon, wieso sie jetzt ausgerechnet für Refrath turnt, kann dann wirklich finanziell lukrativer sein?
      Gestern hat sie auch gar nicht geturnt, sondern war anscheinend hauptsächlich als Trainerin für Luisa Galiulina dabei. Ich weiß ja nicht, wie schlimm die Verletzung war, wegen der sie am DTB-Pokal nur eingeschränkt teilnehmen konnte, aber vielleicht möchte sie das jetzt erstmal vollständig ausheilen lassen (wäre im Hinblick auf Olympia auch sinnvoll).

  2. Hallo… Ich bin Brigitta Ferner vom TVE. 😉
    Wollte auf zwei Fehler hinweisen in deinem Bericht. Zum einen heißen wir TV Eppelborn und die zweitplatzierten Bünder TVW.

    Zu Oksana… : wir vermuten dass sie für Refrath turnt, weil sie ihre Mannschaft (sie ist mittlerweile Trainerin der usbekischen Nationalmannschaft) in der Refrather (Bergisch Gladbacher) Halle trainiert. In dieser Halle trainiert auch der Trainer von Refrath mit seinen Mädels. Ich denke dadurch kam es dazu dass sie ausgerechnet für Refrath turnt.
    Beim ersten RL WK haben sie und Louisa nicht geturnt, da beide auf der WM waren. Den zweiten Wettkampf bei und haben dann beide geturnt (hier ein Danke an Lisa für die Verlinkung meines Berichts :)… hat mich gefreut ) … Den dritten Wettkampf musste sie nicht turnen, da Refrath eh schon für das Finale qualifiziert war. Und beim Aufstiegsfinale zu turnen, kurz nach einer zweiten Bauchmuskelzerrung die schnell nochmal aufgehen kann, bevor man vor den Olympischen Spielen steht wäre dumm gewesen. Man riskiert keine Verletzung bei einem so „unwichtigen“ Wettkampf wenn man kurz vor London steht 😉

    Hoffe ich konnte weiterhelfen 😉 Liebe Grüße Bg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.