Happy Birthday WOGA!

Das könnte Dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. kim sagt:

    WOGA ist wirklich das beste Zentrum! Sie haben eine mega gute E- Note…. alle haben eine super Ausdruck! Und die kleine Russin ist sehr, sehr gut!!!

    • Hannah sagt:

      Das beste Zentrum würde ich nicht sagen. Eins der besten, ist der bessere Ausdruck dafür. Ich stimme dir zu was Barren und Balken anbelangt, aber am Sprung sind sie nicht so gut.
      Ihre gymnastischen Elemente sind natürlich nicht zu übertreffen. Ich habe glaube ich noch kein Video gesehen, indem eine WOGA-Turnerin keine 180°+ Sprünge hat!

  2. Marie sagt:

    WOGAs D-Note ist aber auch nicht immer neidrig. eigentlich überall relativ hoch abgesehen vom sprung. und selbst da turnen die meisten noch 1 1/2 oder doppel.
    Ich find sie auch total toll.

    • Hannah sagt:

      Nein, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Ich meinte nur, dass Teile erst dann geturnt werden, wenn die E-Note nicht leidet. Katlyn Ohashi scheint auch schon länger Strecksalto-Doppelhock vw. zu können, aber noch nicht am Wettkampf zu turnen.

  3. Marie93 sagt:

    Naja, welches Zentrum das beste ist, lässt sich natürlich nie genau sagen. Aber WOGA sticht schon heraus! Mag ihre Arbeit auch sehr, besonders, wie bereits erwähnt, dass ein besonderer Wert auf die Ausführung gelegt wird. Heutzutage ist das doch längst nicht mehr so üblich wie damals, als noch das andere Wertungssystem galt. Immer wieder schön anzuschaun die WOGA-Mädchen 🙂

  4. Hannah sagt:

    Irinas Bodenübung: http://www.youtube.com/watch?v=uuFpbJw1QFA&feature=BFa&list=PL1255352A338FA10D&lf=results_main

    Ihre erste Bahn ist super schwer für eine 9-Jährige. WOW

    • Kim sagt:

      irinas este bahn ist wirklich mega gut! Vorallem turnt sie ihre Bahnen auch sehr ordentlisch! In Deutschland turnen diese Bahn eh sehr wenige und erst recht keine in ihrem Alter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.