Portrait: Elisabeth Seitz

Das könnte Dich auch interessieren...

10 Antworten

  1. Jani sagt:

    Eli ist echt eine Bereicherung für das deutsche Turnen. Echt toll wie sie sich über die Jahre hochgearbeitet hat. Ich wünsch ihr alles gute in London 🙂

  2. Ali sagt:

    Ich hoffe Eli kann alles zeigen was sie kann und bleibt verletzungsfrei für Olympia! Ich denke sie kann es ohne Probleme ins Mehrkampf und Barrenfinale turnen, wenn sie das zeigt, was sie wirklich kann.

    Ich habe sie letztes Jahr getroffen und sie ist echt ein wundervolles, nettes Mädchen und ich wünsche ihr alles Glück der Welt. Man könnte sagen, das Treffen mit ihr, mein Leben verändert. Geb alles Eli! 🙂

    • Kim sagt:

      Ja, ich kenne Eli seit 4 Jahren 😀 Damals war sie noch 15 und total traurig, dass sie zu jung war für Olympia, sie wäre wohl damals mitgekommen ;x … Ich hoffe auch alles beste für Eli und das sie so bleibt wie sie ist, denn dann wird sie nie irgendwelche Probleme im Leben haben!

  3. Eva sagt:

    Echt toller Bericht!!! Vielen Dank für die Mühe!
    Noch eine kleine Anmerkung: Eli wohnt in Neulußheim ist aber in Heidelberg geboren.

    • Marie93 sagt:

      Der Schneidezahn! Und dann nicht mal beim Turnen, sondern beim Essen bricht ein Stück ab! Ich hab immer wahnsinnig Angst dass ich beim Turnen aufs Gesicht falle und mir Zähne abbrechen. Gott sei Dank konnte das bei Eli wieder behoben werden, würde ja wirklich nicht so schön aussehn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.