Vorschau: American Cup

Das könnte Dich auch interessieren...

19 Antworten

  1. Jil sagt:

    1. Ohashi 2. Seitz 3. Biles
    Je nachdem wie gut Eli drauf ist, trau ich ihr einiges zu

  2. Anna sagt:

    Ich glaube Eli wird nicht auf dem Treppchen landen…

  3. Lucie sagt:

    Ich glaub auch nicht, dass Eli sich in dem Feld so gut behaupten kann wie bei den letzten Welt-Cups.
    Mein Tipp: 1.Ohashi 2.Moors 3.Jupp

  4. Anna sagt:

    Maybe I’m not paying enough attention, but Eli Seitz seems to be doing the least numbers of anyone here. It was the same way last year with her teammate Lisa Hill, who stood around a lot in training and then ripped out full difficulty everything on competition day. Seitz has shown a full in double pike and a double pike on floor.

    Kann jemand das übersetzen?
    Bin mit nämlich nicht sicher ob ich es richtig übersetzt hatte

    • Lisa97 sagt:

      Vielleicht habe ich nicht genug aufgepasst, aber es scheint, als würde Eli Seitz die wenigsten Übungen von allen machen. Genauso war es letztes Jahr mit ihrer Team-Kameradin Lisa Hill, die im Training sehr viel herumstand und dann am Wettkampftag volle Schwierigkeit gezeigt hat. Seitz hat einen Tsuki und einen Doppelbück gezeigt.

  5. Nicole sagt:

    Turnt Kyla Ross jetzt doch? Denn sie hat beim Podiumstraining teilgenommen: http://www.youtube.com/watch?v=KuU-H5Ikc_Q

  6. Sv sagt:

    Aber es wird ja jetzt schon nach neuem Code geturnt, oder?
    D.h. viele müssen eigentlich Abzüge kriegen, wenn sie vor schwierigen Akrobahnen zu lange in der Ecke stehen bleiben?

  7. ines sagt:

    also ich finde kyla ross ihre balkenübung ist nicht so arg flüssig, ich hab in leon ein interview gelesen mit sabrina klaesberg, darin betont sie, dass man flüssige übungen sehen möchte und keine statischen. überhaupt finde ich, sieht man den neuen code bis jetzt nur in ansätzen…
    und ich versteh nicht warum katelyn ohashi immer noch den tkatev (weiß leider nicht wie man den schreibt. :)) am barren turnt, der ist so niedrig, da bekommt sie bestimmt mega abzug (sollte sie zumindest). 😉
    Naja, ansonsten freue ich mich auf die neuen Üubngen nach dem neuen Code, auch wenn ich inzwischen glaube, dass die meisten turnerinnen nicht viel geändert haben (leider)…

  8. Kerstin sagt:

    Im Vorfeld des American Cups findet ja immer der Nastia Liukin Cup statt, an dem Level 10s teilnehmen. Hier der Link zum Stream: http://usagym.org/pages/events/nlc/live.html

    Es turnen einige Ex-Elite Turnerinnen wie MacKenzie Brannan und Brianna Brown und viele talentiere Mädchen wie Sydney Johnson-Scharpf (Tochter von Brandy Johnson, Olympiateilnehmerin 1988). Es lohnt sich auf jeden Fall reinzuschauen!!

  9. Jani sagt:

    Wann genau beginnt denn jetz der Wettkampf? 17.30 Uhr oder 19 Uhr?

  10. Jil sagt:

    Ein toller Start von Eli :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.