DJM 2014 in Traunreut: Gerätefinale

Das könnte Dich auch interessieren...

56 Antworten

  1. Lisa sagt:

    Mir gefällt es gut, dass die Mannheimer schon seit Jahren immer in den Gerätefinals einheitliche Anzüge anhaben. Das zeigt ihren Zusammenhalt und im Mehrkampf kann ja jeder seinen individuellen anziehen.:)

    • Kelly sagt:

      mich freut es, dass niedersachsen dieses jahr wieder besser dabei war, als sonst schon mal 😉
      Alina Hügli hat Gold am Balken und silber am Boden geholt und hätte gestern im Mehrkampf ohne die zwei stürze am Barren auch Silber holen können..
      Außerdem hat Lina Philipp Bronze am Sprung geholt 🙂
      und auch Alina Heinemann hat gestern einen guten Mehrkampf geturnt 🙂

      • Kelly sagt:

        oh ich hab Johanna Blumenberg ganz vergessen 😀
        sie hat gestern einen super mehrkampf geturnt und am boden heute einen guten 4. platz und am barren sogar Silber geholt!! 🙂
        schön zu sehen, wie niederasachsen sich verbessert hat 🙂

      • Emely sagt:

        Ja echt eine super DJM für Niedersachsen. Aber was ist eig. mit Evelin Klode in der Ak15? Wieso hat sie nicht geturnt?

      • soso sagt:

        Das finde ich auch. Schön zu sehen, dass es für Niedersachsen wieder bergauf geht, wo es letztes keine finals gab.
        Ich freue mich besonders für Lina phillip , da der Sprung an den Landesmeisterschaften noch nicht richtig klappen wollte.
        Und auch alina hügli am Balken. Ihre übung sieht echt toll aus.

      • chrissi sagt:

        Evelin Klode war glaub ich verletzt und hat daher die Quali-Punktzahl nicht erreicht 🙁

      • Emely sagt:

        Hab gerade bei den Ergebnislisten gesehen von den niedersächsischen Landesmeisterschaften dass Evelin da bei der AK16+ mitgeturnt hat. Da sind doch die Abgänge ganz anders und daher ihre AW niedriger oder? Weil sie ist ganz knapp unter den 44 Punkten gewesen die sie als Quali für die AK15 bräuchte gewesen…

  2. Blume sagt:

    Des einen Pech ist dem anderen Glück (Pauline Tratz gute Besserung). Ak 15 auch Kim Janas fehlt. Da gewinnen auch andere Tirnerinnen mal eine Medaille
    Glückwunsch Franziska H. Lina O. Und Sonja F.

  3. Emely sagt:

    Was war eig. in der AK15 mit Praw-Ploy Pheomphoon, Jana Konta, Carla Feuersträter und Nicole Nikel alle verletzt oder aufgehört?

  4. Judith sagt:

    Danke für den tollen Liveticker und herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen, am meisten freue ich mich für die 2000er die bisher immer so starke Konkurrenz hatten, Amelie, Rebecca, Carina und Sarah vor allem. Genauso stark von Tabea nach der harten Saison bisher am Barren und Sprung noch mal so schön zu zeigen was sie kann.
    Schade für Florine dass sie nicht zeigen konnte was sie drauf hat und Maike und Pauline natürlich gute Besserung, aber so war es wenigstens mal richtig spannend und auch andere Turnerinnen sind für ihr hartes Training belohnt worden.
    Ich freue mich schon sehr auf Videos 🙂

  5. Emely sagt:

    Weiß einer warum Johanna Blumenberg nicht für den Länderkampf nominiert wurde? Sie hat ja eig. auch eine super DJM geturnt.Oder muss man um am Länderkampf teilnehmen zu dürfen im Bundeskader sein? Weil das ist sie ja auf grund ihrer Verletzung letztes Jahr ja nicht mehr :/

  6. Lisa sagt:

    Hab mir mal den Spaß gemacht und die Medaillen aus Baden-Württemberg gezählt (aller Turnerinnen die dort trainieren – also mit Rebecca und Amelie).
    Baden holte 21 Medaillen!!!
    Schwaben holte 18 Stück.
    Das heißt, dass das Bundesland Baden-Württemberg mehr als die Hälfe aller Medaillen geholt hat. 39 von 60. WOW!

    • gymfan sagt:

      Dabei muss man auch beachten, dass BW sowieso viel mehr Turnerinnen hat, im Vergleich zu den östlichen und nord-westlichen Bundesländern.
      Man müsste das mal in Relation zu NRW,Nieders. und SA stellen.

      • Lisa sagt:

        Nunja, so kann man das nicht sehen. Bis auf Rebecca und Amelie sind das alles Eigengewächse aus den jeweiligen Vereinen. Das spricht ja eben für die Qualität aus den Turnschulen dort, dass sie so eine gute Nachwuchsarbeit betreiben und viele Mädchen so weit bringen, dass sie eben an den Deutschen teilnehmen können (und das auch noch erfolgreich).

    • Judith sagt:

      Und Köln hat fünf Medaillen gewonnen. Das finde ich genauso stark 🙂 Hammer!!

  7. Kelly sagt:

    hier steht, dass Antonia zu den Jugendspielen nominiert wurde: https://www.facebook.com/pages/Turngau-Heilbronn/1451909425039558

    • Fan sagt:

      Ich finde es schön, dass Antonia nominert wurde, aber was ist die Begründung hierfür?

    • Rena sagt:

      Ich denke da Pauline verletzt ist und Sarah Voss nicht konstant die Leistungen erbringt, aber ist das dann endgültig? Kim trainiert ja jetzt auch wieder.

      • Emely sagt:

        naja Kim fängt erst gerade ja wieder an richtig zu trainieren bis sie wieder alle Geräte turnen kann dauert es ja schon noch siehe bei Nadine Jarosch. Bis zu den Jugendspielen wird sie sicher noch nicht wieder an allen Geräten auf ihrem alten Stand sein.

      • Hannah sagt:

        Wenn man die Boni (Yurchenko und Balken) rausrechnet war Antonia die Beste.

      • Emely sagt:

        Ah stimmt die gibt es ja sonst nicht bei internationalen Wettkämpfen. Damit hat sie ja die Qualifikation auch gewonnen^^

  8. Emely sagt:

    Welche Turnverbände gibt es alle in NRW? Westfälischen,Rheinischen und zählt Mittelrhein auch dazu?

  9. Fliegen sagt:

    Ich finde es sehr schön, dass Rebecca wieder ganz vorne mitmischen kann, zumal mir ihr Barren schon immer gut gefallen hat… Nach einer Verletzung wieder den Anschluss zu finden, ist sicher ziemlich schwer, und da ist es super, dass sie so ein AUsrufezeichen setzen kann, sie hat es auf jeden Fall verdient!

    • Kelly sagt:

      Finde ich auch 🙂
      Wenn sie so weiter macht und in der Bundesliga auch so super turnt und Florine dann wieder komplett fit ist hat Mannheim eine richtig gute Mannschaft. Dazu kommt dann ja noch Hala, die auch richtig gut geturnt hat am Wochenende und zukünftig sicherlich eine wichtige Turnberin in der Mannschaft sein wird. Dazu kommen dann ja noch Cagla, Eli, Amelie und Johanna. Eine super Mannschaft würde ich sagen! 🙂

    • Fan sagt:

      Eigentlich hätte Rebecca den Mehrkampf gewinnen müssen, denn die Wertung von Tabea am Barren war für den Fehler viel zu hoch.

      • milana sagt:

        Ja, sehe ich auch so. Aber das Barrenkampfgericht hat das gesamte Wochenende einige sehr merkwürdige Entscheidungen getroffen, manchen Turnerinnen auch viel zu viel abgezogen, anderen mit Sturz oder großen Fehlern aber im Vergleich viel zu wenig, während die anderen Kampfgerichte sehr professionell waren.

      • turnfan sagt:

        Welchen Fehler hat Tabea denn am Barren gemacht?

        Vielleicht schafft Rebecca es ja nächstes Jahr. Ich finde die Chancen dazu hat sie 🙂

      • Fan sagt:

        Naja nach dem Pak in den Umschwung und danach weiter in die Kippe ohne Rückschwung oder sonstiges. Egal was die Kampfrichter daraus gemacht haben (also schlechte freie Felge oder Umschwung), es hätte minimum 0,5 Punkte kosten müssen. Aber natürlich kann man das nicht machen, denn es ist ja schließlich Tabea Alt. Also ich möchte Tabea Alt nicht schlecht hinstellen. Sie ist eine super Turnerin. Aber Fehler ist Fehler, egal bei welcher Turnerin!

      • Judith sagt:

        Ich vermute es war eine schlechte freie Felge mit Kippe und das ist doch einfach ein A Teil. Dazu halt ein schlechter Pak, weil zu nah an der Stange. Aber Tabea hat auch nur ne E Note von knapp 7 Punkten. Ich finde das passt schon.

        Ich finde die beiden Sarahs turnen so schöne Konter und Bückumschwünge mit Drehung und Sarah S. Jäger Salto ist so schön ♡

      • Jo sagt:

        Aus Kampfrichterperspektive war Tabeas Fehler fast gar kein Abzug, nur eben für den zu nahen Pak. Der Umschwung ist ja im Code und wird deshalb garnicht abgezogen.

  10. caroline sagt:

    Auf welchem Kanal werden videos raufgeladen?

  11. Lisa sagt:

    Herbolzheim lädt die ersten Videos ihrer Turnerinnen hoch in Youtube. 🙂
    Channel: KTH Kunstturnen Herbolzheim

  12. Jenny sagt:

    Pauline Tratz hat sich wohl beim Sturz beim Balkenabgang den Mittelfuß gebrochen. Anscheinend muss es sogar operiert werden. http://abseits-ka.de/sport/tratz-mit-verletzungspech/

    • Ju sagt:

      emma war sogar fast so gut wie pauline, die viel älter ist!!! super

      • Ellen sagt:

        Klar, kein Zweifel Emma hat toll geturnt und verdient gewonnen, sie hat ihren WK super durchgezogen.Aber Pauline hatte eben auch zwei Stürze und nicht 1P. Bonus (Balken, Sprung) sondern nur 0,5 für ihren Yurchenko. Sie hat kann es besser, das hat sie schon gezeigt. Gute Besserung auf diesem Weg!

  13. Vera sagt:

    Was war eigentlich mit Tabea Alt im Bodenfinale? Warum ist sie ’nur‘ 6. geworden?

  14. Hannah sagt:

    Hat nur Tabea Alt am Sprünge eine ganze Schraube geturnt?

    • Judith sagt:

      Wegen der Ergebnisse ,meinst du? ich habe mich auch schon gewundert. Amelie und Florine doch im Mehrkampf auf jeden Fall auch…

    • Lisa sagt:

      Ich glaube, dass man den Bonus nur auf den ersten Yurchenkosprung bekommt. Und nicht mehr auf den 2.
      Ich sehe das so, dass Tabea als erstes eine Schraube und dann einen gestreckten geturnt hat. Und Amelie und Florine erst einen Gestreckten und dann die Schraube. Zumindest im Sprungfinale. Nimmt man die Ausgangswerte zusammen kommt man auch aufs selbe.
      Schraube = 5,0
      Gestreckt = 4,4
      Daher hat Tabea erst 5,5 und dann 4,4 und FLorine und Amelie erst 4,9 und dann 5,0.

      • Hannah sagt:

        Danke. Ich hab mich schon gefragt, wie es dazu kam, dass Tabea nur einen gebückten Yurchenko geturnt hat. Jetzt versteh ich es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.