Julia Birck

Das könnte Dich auch interessieren...

52 Antworten

  1. Natascha sagt:

    Vielen Dank! Endlich tut sich auf dieser Seite wieder etwas!
    Kleine Anmerkung: Beim Bundeskader gibt es nicht mehr die Einteilung in A, B und C. Es gibt einen Olympiakader und einen Perspektivkader im Seniorenbereich und im Juniorenbereich einen Nachwuchskader 1 und einen Nachwuchskader 2.
    ( http://www.dtb-online.de/portal/fileadmin/user_upload/dtb.redaktion/tts/Kaderkriterien_2019_AEnderungen_2018.pdf )

    • Friedi sagt:

      Das dachte ich auch. Allerdings stand auf der Seite von dem Tus Chemnitz, dass sie im C-Kader ist…

      • Natascha sagt:

        Das ist wohl dann nicht aktuell 😉 die neuen Kadereinteilungen sind ja relativ neu …
        Karlsruhe z.B. hat die neuen Kaderbezeichnungen schon übernommen.

      • mara sagt:

        Der DTB braucht diesmal ewig die Kaderinfos zu aktualisieren.Sehr schwach!
        Danke für den Artikel!

      • Sarah sagt:

        Danke für den Artikel! Ja, wirklich total schwach vom DTB!! Chemnitz hat 2018 die Kaderlisten erneuert. Z.B war Helene letztes Jahr im C und ist dieses Jahr im B- Kader. Ich weiß nicht, warum nicht die neuen Bezeichnungen nutzen.. ?

      • Friedi sagt:

        Ich habe Julia über Instagram direkt gefragt und sie meint, dass sie im C-Kader sei. Alles in allem etwas unübersichtlich aber sie wird es wissen. Wegen den von dir genannten Gründen und weil Lisa Zimmermann auf der Liste steht, dachte ich auch, dass sie aktuell ist. Vllt werden die anderen Kaderbezeichnungen ja noch nicht benutzt… Nachtrag: Habe nochmal nachgefragt, sie ist doch im Talentkader;)

  2. Jenny sagt:

    Ein bisschen schade, dass in dem profil völlig fehlt, dass sie auch drei jahre unter Dieter Koch in München/ Unterhaching trainiert hat, bevor sie nach Chemnitz gewechselt ist. Nur in Penzberg hätte sie sicher nicht das Niveau erreicht.

  3. D.D sagt:

    Aus zeitlichen Gründen findet 2018 kein NTC statt😳

  4. mara sagt:

    Sehr schade,aber wenn die DTL zwei Bundesligatermine der Frauen in den März legt,müssen sie sich nicht wundern,dass die
    Nationaturnerinnen nicht noch einen Termin wollen.Nun soll ein neues Konzept erarbeitet werden…

    • Sina sagt:

      Naja aber zwischen August und Dezember finden EM, DM, WM-Quali, WM, zwei Bundesligawettkämpfe und Bundesligafinale statt. Wo sollten sie da noch einen Termin finden?

      • mara sagt:

        Eben,das war ironisch gemeint.Wenn man nur wenige (gesunde) Spitzenturnerinnen hat und
        die internationalen Termine auch immer mehr werden,sollte man sich überlegen,ob man die
        nationalen Termine reduziert oder in der Buli auf einige Top Turnerinnen verzichtet.

  5. Turnmaus sagt:

    Kurz zur Info:
    Julia ist im N1 Kader, was der frühere C-Kader war.
    Dann gibt es noch den N2 Kader früher D/C Kader
    und den Talentkader – früher P-Kader.

    Ich denke aber es werden in den Hallen noch mehr die alten ABCD Kader Namen verwendet. Was wirklich etwas unübesichtlich ist.
    Aber vielleicht muss man sich daran einfach gewöhnen.

  6. Sina sagt:

    Eli und Sarah starten zum Weltcup in Stuttgart. Finde ich super, dass Sarah die Chance bekommt. Tabea hat ein Ödem an der Schulter.

  7. Kathi sagt:

    Und Pauline turnt die ganzen Weltcups, die bald kommen, alle nicht mit und steigt erst später in die Wettkampfsaison ein.

    Dann haben bei der DTB-Pokal-Teamchallenge bestimmt mega viele aus dem P-Kader eine Chance auf einen Platz in den zwei Teams, wenn drei bis vier der O-Kader-Athleten schon mal rausfallen…

  8. Natascha sagt:

    Anderes Thema: Habt ihr schon die Instaseite der KRK gesehen? finde sie total süß und sie wird, wenn ich es richtig gelesen habe, direkt von den Turnerinnen gemacht. Mannheim hat auch sowas. Ich finde es richtig gut, mal ein bisschen Einblick in den Trainingsalltag oder so zu bekommen.

  9. LizMyself sagt:

    Wechselt Michelle vollends nach Stuttgart oder hat aufgehört? Die Berliner haben sie von ihrer Webseite genommen…

    • Leonie sagt:

      Michelle trainiert schon lange in Stuttgart. Sie hat nur Bundesliga noch für Berlin geturnt, weil sie da irgendwie noch unter Vertrag stand.

  10. D.D sagt:

    USA Headcoach Valeri Liukin ist zurück getreten

  11. mara sagt:

    Und Rumänien holt sich Nick Ruddock als Hilfe für Barren….

  12. Chrissy sagt:

    weiß jemand wie man den film von simone Biles in deutschland ansehen kann?

  13. Larissa sagt:

    Mal was anderes: Scheder und Schäfer wechseln für die BuLi nach Tittmoning!

  14. Sarah sagt:

    Für Tittmoning starten noch: Julia Birck, Leonie Papke, Lisa Zimmermann und Emma Malewski (Meldeliste für 1. Bl ist nun draußen)

  15. Leonie sagt:

    Jasmin Haase, Lisa Schöniger und Theresa Geyer turnen für Dortmund und Sophia Steurer und Shanique Müller für Tittmoning 2.
    Ich finde es irgendwie schade, dass Tittmoning 1 außer Sonja Fischer nur aus Chemnitzern und Ausländerinnen besteht. Aber für die Chemnitzer natürlich ne gute Gelegenheit den Turnerinnen die Möglichkeit zugeben, weiter in der BuLi zu turnen.

    • mara sagt:

      Ich finde es auch nicht gut,dass Tittmoning sich ein ganzes Team zusammenkauft,erinnert
      irgendwie an die Bayern beim Fußball…Die Chemnitzer werden nicht anders gekonnt haben,
      denn so können sie ihre Kaderpunkte turnen.

      • Anna sagt:

        Genau das mit Bayern habe ich mir auch gedacht.
        Ich finde es echt schlimm Vor allem weil tottmoning nie wirklich guten Nachwuchs hat…
        Aber dort wo Geld ist kann man sich halt in der Liga halten

  16. Kelly sagt:

    Bei Laura Jurca steht GER und nicht mehr ROU

  17. Anna sagt:

    Mit der Meldeliste ist dann nun auch bestätigt das Laura Jurca nun auch für Deutschland starten könnte

  18. D.D sagt:

    Lina Philipp ist nicht gemeldet!

  19. Ale sagt:

    Michelle steht immer noch bei Steglitz.
    Ich freue mich ja, die Chemnitzerinnen weiter in der Liga zu sehen, aber irgendwie finde ich das alles etwas unglücklich. Naja, wenn der Verein oder die Turnerinnen sich so finanzieren können, sei es ihnen gegönnt, aber etwas merkwürdig wird es schon, wenn man eine Chemnitzer Mannschaft dann als Tittmoning auf der Liste und bei der Siegerehrung sieht!

  20. Ale sagt:

    Wie sich das mit Laura Jurca entwickelt bin ich sehr gespannt. Weiß einer mehr, trainiert sie auch in Ulm aktuell?

    • mara sagt:

      Nein leider nicht.Laura ist in München geboren und konnte so an
      ihrem 18. Geburtstag entscheiden,ob sie die deutsche Staatsbürgerschaft
      will,daher der Zeitpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.